Entwicklung von Unternehmenskultur

Das unterscheidende Merkmal führender Organisationen ist ihre Organisationskultur. Es beeinflusst Leistung, Arbeitnehmerengagement / Mitarbeitereinbindung und die Fähigkeit, ein innovatives und positives Arbeitsumfeld zu schaffen.

Unternehmenskultur darf kein Zufall sein

Unternehmenskultur darf nicht nur das zufällige Ergebnis aus Unternehmensgeschichte und aktuellen Verhältnissen sein. Sie muss laufend wahrgenommen und aktiv gestaltet werden. Dazu reichen Mitarbeiterbefragungen, Teamentwicklungen und Führungskräfteprogramme alleine nicht aus, da sie zu spät einsetzen, zu kurz greifen und nur gering auf die Organisation wirken. Eine wirksame Entwicklung von Unternehmenskultur muss das gesamte Unternehmen auf allen Ebenen umfassen. Eine systematische Analyse der Unternehmenskultur ermöglicht es, Unternehmensziele und Strategie spezifisch auf die Organisation abzustimmen. Dadurch werden Reibungsverluste reduziert und Ziele besser erreicht.

Schlüsselfragen

Welche Unternehmenskultur ist förderlich, um unsere Unternehmensziele zu erreichen?

Aussagen zu einer förderlichen Unternehmenskultur reduzieren sich häufig auf Allgemeinplätze wie offene Kommunikation, geringe Hierarchie oder flexible Arbeitsmodelle. Das ist in etwa so, als würde ein Coach seinem Klienten sagen, er solle offen, nett und fleißig sein.
Doch jedes Unternehmen ist so individuell wie die Menschen, die darin arbeiten. Deshalb setzt jede seriöse Bearbeitung der Unternehmenskultur eine systematische Analyse voraus. Im Abgleich mit einer vorab beschriebenen Sollkultur lassen sich dann die relevanten und veränderungswirksamen Handlungsfelder erkennen.

Mehr über die Analyse von Unternehmenskultur erfahren Sie hier.

Wie erreichen wir die Entwicklung einer Unternehmenskultur, die von den meisten Mitarbeitern getragen wird?

Am Anfang jeder Veränderung steht eine Bestandsaufnahme der Kulturmerkmale, die der Leistungserbringung im Unternehmen dienlich sind oder diese erschweren. Auf dieser Basis beschreibt die Geschäftsleitung die Sollkultur für ihre Organisation, die mit ausgewählten Führungskräften und Mitarbeitern abstimmt. Dabei entsteht bei allen Beteiligten ein gemeinsames Verständnis dafür, wie eine förderliche Kultur für ihr Unternehmen auszusehen hat und was erhalten bleiben und verändert werden sollte.

Erst auf dieser Grundlage reden wir über Ansätze, Methoden und Maßnahmen zur Veränderung der Unternehmenskultur.

Wie das Zusammenspiel ethischer und ökonomischer Werte den wirtschaftlichen Erfolg unterstützt

Klassische Optimierungsansätze fokussieren meist auf Prozesse und Strukturen und deren Auswirkungen. Die unterschiedlichen Rädchen der Organisationsmaschine werden dabei neu justiert oder ausgetauscht, damit sie (noch) besser laufen.

Auch in einer zunehmend digitalisierten Welt bewegen sich Maschinen nicht ohne das Zutun von Menschen – und das ist gut so.

Ein entscheidendes, doch bei der Optimierung oftmals übersehenes Rädchen im Getriebe der Organisation ist die Unternehmenskultur. Zwischen Mission (Was ist unser Auftrag?) und Vision (Was wollen wir erreichen?) sind die Werte (Woran orientieren wir uns?) der Motor dafür, das Potential der Mitarbeiter zu heben. Denn in komplexen Systemen ermöglicht erst das Zusammenspiel von Organisation und Kultur, Strategien zu entwickeln die den dynamischen Anforderungen der Umwelt gerecht werden können.

Deshalb steht der Mensch mit seiner Haltung und seinen Antriebsfaktoren im Mittelpunkt des Wertesystems. Wenn diese Erkenntnisse auf allen Ebenen in einer werteorientierten Organisation gelebt werden, dann ist ein Unternehmen entwicklungsfähig.

Kundenstimmen

„Ich empfinde es als extrem hilfreich, unsere Kulturmerkmale klar beschreiben zu können um sie der Bearbeitung zugänglich zu machen“

„Dass sich die Kultur alleine schon durch eine andere Struktur unserer Meetings verändern lässt, hat mit wirklich überrascht.“

„Die Gestaltung unserer Kultur zu planen ist inzwischen zu einem festen Bestandteil unseres Strategieprozesses geworden.“

„Auch unsere Kunden bemerken, dass sich nicht nur die Qualiät unseres Services, sondern auch die Stimmung der Mitarbeiter verbessert hat“

Was beschäftigt Sie zum Thema Unternehmenskultur?

Haben Sie Fragen zur Entwicklung Ihrer Unternehmenskultur? Dann freuen wir uns auf Ihren Anruf oder Ihre Nachricht

Was Sie noch interessieren könnte

Meinungen, Methoden, Praxisberichte

So entsteht Unternehmenskultur

Nehmen Sie einen Käfig und setzen Sie fünf Affen hinein. Knüpfen Sie eine Banane an ein Seil und hängen Sie diese in den Käfig [...]

Identifikation statt Wettbewerb

Identifikation statt Bonus Seit den 90er Jahren wurde die Aufbauorganisation vieler größerer Unternehmen nach Geschäftsfeldern (z.B. Profit Center) gegliedert. Die auch als „Unternehmen [...]

Teamentwicklung und Psychologisierung

Die Resonanz in der XING-Gruppe Personalmanagement & Führung hat mich zu einer Fortsetzung meines letzten Blogbeitrags motiviert: Wenn Teamentwicklungen nicht die gewünschten Ergebnisse bringen, kann [...]

Teamentwicklung zur Sicherung der Macht

Wenn Ziele nicht erreicht werden, die Motivation im Keller ist und die interne Kommunikation bereits autistische Züge angenommen hat, muss mal wieder eine Teamentwicklung her. [...]

Teamentwicklung zur Symptombekämpfung

"Und, Herr Doktor, was können Sie tun?" fragt der Patient. "Na ja, eigentlich sollten Sie bei Ihrem Bluthochdruck Fleisch- und Alkoholkonsum einschränken und auf [...]