Organisationale Ambidextrie stellt sicher, dass wir im Unternehmen kontinuierlich Prozesse, Struktur und Kultur optimieren, und gleichzeitig systematisch neue Geschäftsmodelle, Produkte oder Dienstleistungen erfinden.

Zwei Welten prallen aufeinander

Exploitation und Exploration stellen sehr unterschiedliche Anforderungen an Organisation und Kultur eines Unternehmens. Die Herausforderung dabei ist, den Anforderungen beider Hände gleichermaßen gerecht zu werden und Rahmenbedingungen für ein koordiniertes Nebeneinander zu schaffen.

Exploitation – optimieren

Strategische Zielsetzung:

Kosten, Profit

Kritische Handlungsfelder:

Prozesse, Effizienz, inkrementelle Innovation

Kompetenzen:

Umsetzer

Organisationsstruktur:

Formal, mechanistisch

Controlling / Kennzahlen:

Margen, Produktivität

Kultur:

Effizienz, geringes Risiko, Qualität, kundenorientiert

Führung:

Autoritär, top-down

Exploration – erfinden

Strategische Zielsetzung:

Innovation, Wachstum

Kritische Handlungsfelder:

Wandlungsfähigkeit, neue Produkte, Durchbruchinnovationen

Kompetenzen:

Unternehmer

Organisationsstruktur:

anpassungsfähig, lose

Controlling / Kennzahlen:

Meilensteine, Wachstum

Kultur:

Risikofreudigkeit, Geschwindigkeit, Flexibilität, Experimentieren

Führung:

Visionär, flache Hierarchien

Quelle: O’Reilly und Tushman, 2004, S.80, Übersetzung Duwe, J. (2018) S.50

Dürfen wir etwas für Sie tun?

Haben Sie Fragen zu Einsatz des Viable System Models in Ihrem Unternehmen? Dann rufen Sie uns an, schreiben Sie eine Mail oder kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular. Wir freuen uns auf Sie!